Urheberecht in der schulischen Praxis 2018-04-28T23:00:28+00:00

Datenschutz und Urheberecht

Urheberecht in der schulischen Praxis

Tagtäglich stehen Sie vor einer großen Herausforderung: Sie möchten einen modernen, zeitgemäßen und interessanten Unterricht gestalten und benötigen aktuelle und kompetenzorientierte legale Medien. Eigentlich kein Problem! Es steht ein schier unbegrenztes Medienangebot zur Verfügung. Hier stellt sich unmittelbar die Frage, was ist legal und was ist illegal?

Das Urheberrecht ist schon für Juristen ein schnelllebiges und kaum durchschaubares Rechtsgebiet, so hat der Laie kaum eine Chance, die Fallen der Urheberrechtsverletzung zu erkennen. Sicherlich werden Sie nicht in ein paar Stunden zum Fachanwalt für Medienrecht, aber Sie werden im ersten Teil dieses Workshops die Grundlagen des Urheberrechts kennenlernen und ein Problembewusstsein entwickeln für die typischen rechtlichen Fallen.

Die Themen im Detail:

  • frei nutzbare Inhalte (open content, gemeinfreie Werke, amtliche Werke)
  • Sonderrechte für Unterricht und Forschung, das Urheberrechtsgesetz
  • Strafrechtliche und Zivilrechtliche Konsequenzen bei Verstößen
  • Medieneinsatz im Unterricht (Vorteile, Hürden, Bedienung, Lizenzbedingungen)
  • Vorstellung verschiedener kostenloser und legaler Medienangebote wie EDMOND NRW, Learn:line, Creativ Commons u.a.

Kurs-Angebot:

Rechtssicheres Unterrichtsmaterial – Unterricht gestalten ohne Urheberrechte zu verletzen
Referenten:  Michael Wenzel
Termin:          nach Vereinbarung
Ort:                   gern in Ihrer Schule
Beitrag:          auf Anfrage

Zur Anmeldung